Book Now - Kamalaya - Koh Samui - Thailand
 
  Mein Status
Request a callback
 
Contact - Kamalaya - Koh Samui - Thailand
Newsletter Kamalaya

 
 

Tripadvisor - Kamalaya - Koh Samui - Thailand
 
MEMBER OF HEALING HOTELS OF THE WORLD - Kamalaya - Koh Samui - Thailand
 
 
  Kamalaya. Ihr Erlebnis.  
 
Thailand spa resorts

John Stewart, Mitbegründer und Verwaltungsratsvorsitzender

John Stewart ist einer der Gründungspartner und Hauptvisionäre von Kamalaya Koh Samui. Kamalaya, sein erstes in großem Maßstab angelegtes Projekt, ist inspiriert durch seine Hingabe an ein Leben des Dienens und durch die Leidenschaft seiner Frau für Gesundheit und Wohlbefinden. 

Der ehemalige Kunsthändler wurde bereits im Alter von fünfzehn Jahren mit asiatischer Philosophie und Spiritualität konfrontiert. Mit sechzehn verließ er sein Zuhause. Nach sieben Reisejahren durch Nordamerika und Europa kam er in den Dschungel Nordindiens, wo er die nächsten sechzehn Jahre unter der Anleitung eines Yoga-Meisters aus dem Himalaya verbrachte. Er half dort beim Aufbau eines angesehenen Ashrams. Die Erfahrung vieler Lebensjahre nach den Vorstellungen der Yogis lehrte ihn, den Wert der Wahrheit, der Einfachheit, der Liebe und des ewigen Sanatana-Dharma zu schätzen sowie sich in Geduld und Disziplin zu üben.

Seit 1977 hatte John Thailand regelmäßig besucht. Gesundheitliche Probleme führten ihn im Jahr 2000 dorthin zurück. Angezogen von der heilsamen Natur Koh Samuis blieb er vier Monate, um sich auszuruhen. Mit den Heilkräutern der Insel und der Hilfe Karinas, die bereits seine Frau war, stellte er seine Gesundheit wieder her. Die Lage Kamalayas – damals noch ein Stück locker bewaldeten, unbebauten Landes – und das Zusammenwirken von alten Granitblöcken, hohen Klippen, üppiger Vegetation und unberührter Küste inspirierten ihn sofort. Besonders angezogen fühlte er sich von der Höhle, die im Herzen von Kamalya liegt und einst von einer Reihe buddhistischer Mönche als Ort der Meditation und des spirituellen Rückzugs genutzt wurde. 

Johns Überzeugung, dass nur nachhaltige und wertschöpfende wirtschaftliche Projekte einen kulturellen Austausch ermöglichen, war bei der Entstehung von Kamalaya der zentrale Gedanke. Vor allem aber verdankt es sich der Überzeugung, dass das wahre Glück im Geben liegt: Das Kamalaya verbindet Johns Wunsch, spirituelle Lehren auf einfache, verständliche Weise weiterzugeben mit dem Bedürfnis, die heilenden Kräfte der Natur mit anderen Menschen zu teilen.

John stellt fest: “Kamalaya wurde geschaffen, um ein förderliches Umfeld für Gäste zu schaffen, das sie sofort fasziniert und anregt, wo sie sich gleichzeitig willkommen, wohl und ungezwungen fühlen, als wären sie in einem verzauberten kleinen Dorf.” Kamalaya repräsentiert ein beispielloses, lebensbejahendes Reich, wo alte Weisheiten durch jüngste Innovationen in alternativer und zeitgenössischer Gesundheitspflege ergänzt werden, um für Herz, Geist, Körper und Seele Heilung im umfassendsten Sinne anzubieten.

John begleitet auch heute weiterhin die Entwicklung der Kamalaya-Vision und seiner Angebote in der Rolle als Verwaltungsratsvorsitzender zusammen mit einem operativen Management-Team, das für die Umsetzung seiner Ideen verantwortlich ist.